Hochzeitsbräuche: Blumenkinder

Für dich soll’s rote Rosen regnen – Teil I Einer meiner liebsten Hochzeitsbräuche ist es, wenn vor dem Brautpaar beim Auszug aus der Kirche bunte Blütenblätter von den Kindern der Familie gestreut werden. Es ist eine schöne Zeremonie, sieht auf den Hochzeitsfotos bezaubernd aus und ist einfach umzusetzen – und welche Frau möchte nicht gern einmal in ihrem Leben über einen Blütenteppich schweben?

Hochzeitsbräuche: Something old, …

„Something Old, Something New, Something Borrowed, Something Blue and a Silver Sixpence in Her Shoe“ Dies ist wohl einer der am weitesten verbreiteten Hochzeitsbräuche. Demnach soll das Braut-Styling folgendes enthalten: etwas Altes, etwas Neues, etwas Gebrauchtes und etwas Blaues.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum.

Zurück